News | aipi informiert

News | aipi informiert

Privacy-Shield-Problem: Die Alternativen zu Google-Diensten

Alternativen zu Google Diensten Nach dem EUGH-Urteil vom Juli 2020 kann die Übermittlung von Website-Besucherdaten an Drittanbieter in den USA nicht mehr mit dem Privacy-Shield-Abkommen begründet werden. Rechtlich ist der Einsatz von entsprechenden Diensten wie Google Maps daher kritisch anzusehen. Doch es gibt auch Alternativen.

10.08.2020 | 15:10 Uhr | weiter lesen »


Privacy-Shield ertrunken: Transatlantische EU-US-Datenübertragung per Datenschutz-Schild illegal

Privacy-Shield ertrunken: Transatlantische EU-US-Datenübertragung per Privacy-Shield illegal Zwischen der Europäischen Union und den USA gilt seit einigen Jahren ein Abkommen über den gegenseitigen Datenaustausch. Mit dem so genannten Datenschutz-Schild (Privacy-Shield) wird festgestellt, wie der Datenschutz untereinander geregelt wird. Die Europäische Kommission hatte hierfür gemäß EU-DSGVO ...

16.07.2020 | 12:11 Uhr | weiter lesen »


Datenschutz Corona Warn-App

Corona-Warn-App Es soll ja Smartphone-Benutzer geben, die aus Datenschutzgründen die Corona Warn-App ablehnen, aber ihre private Kommunikation mit einem populären Messenger führen... #corona #coronaapp

17.06.2020 | 11:15 Uhr | weiter lesen »


BGH-Urteil zu Cookies: Im Web nichts Neues

EU Cookie Regelungen Das, was der Bundesgerichtshof (BGH) gestern in Sachen Zustimmungspflicht zur Webanalyse per Cookies entschieden hat, wirkte auf den ersten Blick wie eine große Neuigkeit. Viele Medien berichteten ausführliche über diese Grundsatzentscheidung. Doch juristisch etwas Neues gab es nicht. Denn der Europäische Gerichtshof hatte ja bereits im vergangenen Herbst im gleichen Verfahren die Vorgaben in Sachen Cookies klar definiert: Ohne Zustimmung darf ein Tracking per Cookie nicht erfolgen. Der BGH hat diese Rechtssprechung nun lediglich im konkreten Fall übernommen.

29.05.2020 | 12:00 Uhr | weiter lesen »


Apple und Google geben Schnittstellen für Corona-Warn-Apps frei | Exposure Notifications API

Corona-Warn-App Die Corona-Warn-App, die uns zukünftig informieren soll, wenn in unserem Umfeld jemand positiv auf das Virus getestet wurde, nimmt langsam Gestalt an. Damit die deutsche App, die derzeit als Open-Source-Lösung vornehmlich von SAP-Mitarbeitern entwickelt wird, funktioniert, wird eine Schnittstelle auf den Geräten benötigt. Diese Schnittstelle haben Apple für iOS und Google für Android jetzt veröffentlicht. Damit könnten die Geräte mit der neusten Software ab sofort bereits Daten sammeln. Doch das Sammeln ist derzeit noch nicht möglich.

21.05.2020 | 09:30 Uhr | weiter lesen »


Content-Security-Policy (CSP) | Sicherheitschance Webserver-Kopfzeilen

Content-Security-Policy (CSP) Die Kopfzeilen der Webserver bieten aber auch Chancen. Richtig eingesetzt erhöhen sie im Zusammenspiel mit aktuellen Browsern deutlich die Sicherheit.

05.05.2020 | 17:30 Uhr | weiter lesen »


Sicherheitsrisiko Webserver-Kopfzeilen

Webserver-Kopfzeilen Eigentlich ist es Werbung für sich selbst, die Webserver in den Kopfzeilen so präsentieren. Neben der eigenen Marke, dem Produktnamen, wird zudem die Version des Webservers genannt. So können Statistiktools überprüfen, wer welchen Marktanteil im Bereich der Webserver besitzt.

05.05.2020 | 17:00 Uhr | weiter lesen »


Sicherheitsrisiko E-Mail-Kopfzeilen

E-Mail-Kopfzeile Jede E-Mail besteht aus drei wichtigen Teilen: dem Umschlag, dem Kopfteil und dem eigentlichen Nachrichteninhalt. Auf dem Umschlag (Envelope) stehen Absender und Empfänger einer Nachricht. Diese Daten werden von den Mailservern benötigt. Der Kopfteil (Header) beinhaltet u.a. Informationen über die genutzte E-Mail-Software, die eindeutige Nachrichtennummer aber auch Informationen über den Transportweg. Der Body enthält den eigentlichen Text der Nachricht oder auch die beigefügten Anlagen. Für Angreifer ist besonders der Kopfteil interessant, da er sich dort ggf. interne Informationen für einen ...

28.04.2020 | 13:00 Uhr | weiter lesen »


Datenspeicher unter der Kirche | Ganz besondere Serverstandorte in aller Welt

Kuriose Rechenzentrumsstandorte in aller Welt Die finnisch-orthodoxe Uspenski-Kathedrale befindet sich im Zentrum von Helsinki. Sie gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der finnischen Hauptstadt und verzeichnet etwa 500.000 Besucher pro Jahr. Doch die meisten Gäste ahnen nicht, das unter der Kathedrale ein Rechenzentrum steht.

21.04.2020 | 13:35 Uhr | weiter lesen »


14,2 TWh pro Jahr: Jahresenergiebedarf deutscher Rechenzentren

14,2 TWh pro Jahr: Jahresenergiebedarf deutscher Rechenzentren Jedes Jahr steigt der Stromverbrauch für unsere IT an. In diesem Jahr werden es nur für die Rechenzentren in Deutschland rund 14,2 TWh sein. Das ist mehr als die gesamte E-Mobiliät inkl. Bahn in unserem Lande (12 TWh/a). Der Gesamtverbrauch in Deutschland bewegt sich bei etwa 500 TWh im Jahr.

21.04.2020 | 13:30 Uhr | weiter lesen »


Authenticator App | Mit einem zweiten Faktor Zugänge absichern

Authenticator App auf einem Smartphone Dass man für die Authentifizierung sichere Passwörter verwenden soll und wie man diese generiert, sollte jedem bekannt sein. Doch was ist, wenn das Passwort doch einmal ausspioniert wurde? Ein Angreifer könnte sich damit am betreffenden Dienst anmelden und weitere Daten erspähen oder verändern.

14.04.2020 | 17:30 Uhr | weiter lesen »


KeePass | Passwörter sicher speichern

KeePass | Passwörter sicher speichern Wer derzeit viel im lokalen Einzelhandel online bestellt, muss sich auch viele verschiedene Passwörter merken. Denn aus Sicherheitsgründen sollte man für jeden Zugang immer ein eigenes Passwort verwenden. Nur so ist man abgesichert, wenn die Zugangsdaten bei einem Anbieter gehackt werden sollten. Doch kleine gelbe Zettel am Bildschirm sind keine gute Lösung, um sich die vielen Passwörter zu notieren. Besser ist eine Software, die die zahlreichen Passwörter sicher speichert.

07.04.2020 | 16:30 Uhr | weiter lesen »


K@T!/oC | Ist mein Passwort sicher?

Sichere Passwörter Ein guter Speicher für die eigenen Passwörter nützt nichts, wenn die eigenen Passwörter viel zu einfach sind. Denn Angreifer nutzen gerne Passwortlisten, um automatisch ein korrektes Passwort zu ermitteln.

07.04.2020 | 16:15 Uhr | weiter lesen »


Deutsche Post sucht Papprollen für neues Produkt

K-Rolle - neues Produkt der Deutschen Post ab 1. April 2020 Die Deutsche Post, über die auch aipi regelmäßig Briefe und Pakete verschickt, hat zum 1. April 2020 ein neues Produkt eingeführt: die sogenannte K-Rolle. Doch aufgrund der Krisensituation fehlt es dem Unternehmen derzeit an ausreichend Papphülsen für den Versand. Daher ruft die Post ihre Kunden dazu auf, alte Papphülsen, die beispielsweise für den Versand von runden Heimlautsprechern zum Einsatz gekommen sind, nicht im Altpapier zu ...

01.04.2020 | 01:04 Uhr | weiter lesen »


Jitsi | OpenSource-Videokonferenzen

Jitsi | OpenSource-Videokonferenzen Videokonferenzen als Alternative zum einfachen Videotelefonat mit zwei Geräten sind derzeit richtig beliebt. Gerade Mitarbeiter, die momentan im HomeOffice arbeiten, können so einfach an Meetings teilnehmen.

31.03.2020 | 16:59 Uhr | weiter lesen »


Signal | Sicheres Chatten und Videotelefonieren

Signal Messenger | Sicheres Chatten und Videotelefonieren Viele Leser dieses Newsletters nutzen WhatsApp und geben damit Facebook diverse Informationen über das persönliche Umfeld preis. Dabei basiert die aktuelle Verschlüsselung der Kommunikation bei WhatsApp auf einem Algorithmus, der aus einer anderen App stammt, die in Sachen Vertraulichkeit und Datenschutz Vorreiter ist: Signal.

31.03.2020 | 16:30 Uhr | weiter lesen »


NBank | Sicherheitprobleme beim Mailempfang

NBank | Sicherheitprobleme beim Mailempfang Die NBank ist die Förderbank des Landes Niedersachsen. In Zeiten der Corona-Krise kümmert sich das Institut um die Unternehmen und Selbständigen im Land. Bei ihr können Soforthilfen und Liquiditätskredite beantragt werden.

31.03.2020 | 16:00 Uhr | weiter lesen »


Mastodon: Tröööten statt Zwitschern oder Posten

Mastodon-Instanz aipi.social Mastodon ist eine Plattform zum Veröffentlichen von kurzen Nachrichten und Informationen. Diese können von anderen Benutzern gelesen oder geteilt werden. Das Prinzip ähnelt dem von Twitter oder Facebook.

24.03.2020 | 18:45 Uhr | weiter lesen »


Datenkompression mit Schweizer Backwaren

Zopfli, Brotli, Brunsli - Datenkompression mit Schweizer Backwaren Kennen Sie Zöpfli oder Brötli? Oder Knusperli, Brunsli oder Guetzli? Ja, dann kommen Sie entweder aus der Schweiz. Oder Sie hatten als IT-Experte bereits damit zu tun.

10.03.2020 | 15:36 Uhr | weiter lesen »


Mit Brotli schnellere Ladezeiten im Web

Brotli Der Code einer Website enthält nicht nur Binärdaten in Form von Bildern oder Videos sondern in einem sehr großen Umfang Text. Dieser Text beschreibt den Aufbau der Seite (HTML), dessen Aussehen (CSS) oder auch interaktive Funktionen (Javascript). All diese Texte haben zum Beispiel sich wiederholende Elemente wie gleiche Worte. Dadurch lassen sich die Texte sehr gut komprimieren. 1995 wurde die Programmbibliothek zlib veröffentlicht. Sie bildete über Jahre den Standard zum Komprimieren von Dateien im GZIP-Dateiformat.

10.03.2020 | 15:48 Uhr | weiter lesen »


Gepackte Vektor-Grafiken: KIDZ AUDIO

KIDZ AUDIO Screenshot Bei der Erstellung dieses Newsletters und der passenden Infografik mussten wir an die schweizer Alpen denken. Einer unserer Kunden hat dieses Motiv auf seiner Website versteckt, so dass wir die Website mit ihren zahlreichen Vektor-Grafiken auch als Anregung für die Zeichnung nahmen. Denn Vektor-Grafiken bestehen aus Text, der die Linien und Formen der Grafik beschreibt.

10.03.2020 | 15:48 Uhr | weiter lesen »


Rezept für Klassische Brunsli

Brunsli Schweizer Brunsli sind ein leckeres Gebäck aus einem Schokoladenteig verfeinert mit Zimt und Kirschwasser.

10.03.2020 | 15:48 Uhr | weiter lesen »


Identitätsdiebstahl: Fake-Shop für Atemschutzmasken

Aktuell nutzen zahlreiche Betrüger die Angst vor dem Coronavirus aus.

Corona Faceshop Über E-Mails mit Trojanern in PDF-Dateien hatten wir bereits berichtet. Nun gibt es es eine andere Masche, mit der Angst Geld zu verdienen: Online-Shops, die überall vergriffene Atemschutzmasken oder Influenzatests anbieten. Einer der Fake-Shops, vor dem das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen aktuell warnt, ist unter pharmacyfirstgmbh.com online. Einkaufen klappt, einen Warenversand sollte man nach der erforderlichen Vorkasse-Zahlung aber nicht erwarten.

03.03.2020 | 10:00 Uhr | weiter lesen »


Eine eigene Identität schaffen: Computer generierte Portraits

Illustration Generiertes Foto Vor einigen Wochen hat die Bundesregierung beschlossen, dass Fotos für den Personalausweis oder Reisepass zukünftig nur noch im Einwohnermeldeamt erstellt werden dürfen. Denn das Erstellen eines Fotos, dass zwei Personen sehr ähnlich sieht, ist heute technisch kein Problem mehr. So konnten Pässe mit solchen Fotos von mehreren Inhabern missbräuchlich genutzt werden.

03.03.2020 | 09:55 Uhr | weiter lesen »


Eine Identität für Kinder: 150 Jahre Verein der Freunde des Elisabeth-Kinderkrankenhauses

150 Jahre Elisabeth-Kinderkrankenhaus Oldenburg Gestern vor exakt 150 Jahren - am 2. März 1870 - wurde in Oldenburg der Verein der Freunde des Elisabeth-Kinderkrankenhauses e.V. gegründet. Ziel des Vereins: „Das Elisabeth-Kinderkrankenhaus zu Oldenburg ist eine mit juristischer Persönlichkeit ausgestattete milde Stiftung, die den Zweck hat, kranken Kindern eine Zufluchtsstätte zu gewähren, in welcher sie ärztliche Behandlung und eine angemessene leibliche und geistige Pflege finden. Das Elisabeth-Kinderkrankenhaus ...

03.03.2020 | 09:00 Uhr | weiter lesen »


SPAM-Schutz: Überprüfung des Absenders

Jeden Tag erreichen uns tausende von Nachrichten, die die Empfänger gar nicht haben wollen. SPAM oder gar Mails mit Trojanern. Gerne werden dabei die Absenderadressen gefälscht. Mails von info@a.mazon.de oder ebay@ebey.de, die hier in den vergangenen Tagen aufgetaucht sind, sind für den Benutzer vielleicht noch zu erkennen.

SPF Doch was ist, wenn die Mail von order@ebay.de kommt? Vertrauen Sie diesem Absender? Mit großer Sicherheit! Öffnen Sie die beigefügte Bestellbestätigung im PDF-Format? Aber klar!

25.02.2020 | 11:00 Uhr | weiter lesen »


BSI-Umfrage zum Wissen über IT-Sicherheit

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat jetzt zum Thema Internetsicherheit eine repräsentative Online-Umfrage durchgeführt. Ziel war es, zu erfahren, welche Gefahren von Internetnutzern wahrgenommen werden. An der Umfrage haben mehr als 20.000 Bürgerinnen und Bürger im Dezember 2019 teilgenommen.

Foto: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Foto: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Das Ergebnis: Mehr als 70 Prozent der Befragten wünschen sich ...

18.02.2020 | 11:00 Uhr | weiter lesen »


Darksite | Krisenkommunikation

Darksite Krisenkommunikation Die vergangenen 24 Stunden standen im Netz klar im Zeichen von #Sabine. Das Sturmtief sorgt aber auch noch aktuell insbesondere in der Infrastruktur unseres Landes für diverse Probleme. In diesen Ausnahmesituationen greifen besonders viele Benutzer auf Websites zu, um sich über die aktuellen Probleme zu informieren.

11.02.2020 | 11:00 Uhr | weiter lesen »


Coronavirus

Corona-Trojaner Die Angst vor dem neuen Virus wird aktuell intensiv von Hackern ausgenutzt. So werden derzeit vermeintliche Nachrichten von Gesundheitseinrichtungen verschickt.

11.02.2020 | 10:00 Uhr | weiter lesen »


Malware lauert auch in PDFs und MP4s

Trojaner in DOC und MP4 Neben den klassischen Word-Dokumenten mit Makros gibt es rund um das Coronavirus auch Trojaner, die über andere Wege den Benutzern untergeschoben werden sollen.

11.02.2020 | 09:00 Uhr | weiter lesen »


Warnung vor verpackten Trojanern

Gepackte Trojaner Dass Trojaner in Office-Dokumenten wie Word und Co. lauern, ist mittlerweile überall bekannt. Aktuell tarnen sich die Trojaner aber gerne doppelt: Sie nisten sich in ein Word-Dokument ein, das wiederum in ein verschlüsseltes ZIP-Archiv gepackt wird.

04.02.2020 | 11:00 Uhr | weiter lesen »


#DollyPartonChallenge

Derzeit grassiert das Dolly-Parton-Fieber. Auch unseren Tux hat es gepackt:

DollyPartonChallenge Auf LinkedIn und XING repräsentiert er aipi als seriöser Hacker, auf Facebook genießt er seinen selbstgemachten Bug-Pausen-Smoothie, auf Instagram verzückt er mit coolem Design in einer tollen Katzenrolle, und auf Tinder preist er die ähm, inneren Qualitäten von aipi an. ;-)

04.02.2020 | 10:00 Uhr | weiter lesen »


Europäische Kekse

Im Oktober hatten wir auf grundgrund des Urteils des EUGH zum Thema #Cookies die aktuelle Rechtslage einmal kompakt zusammengefasst:

EU Cookie Regelungen

04.02.2020 | 09:00 Uhr | weiter lesen »


[

aipi e. K.
Claus Plachetka

]

Telefon (08000) 98391-0 kostenfrei
Grenzstraße 4, 26919 Brake
E-Mail info@aipi.de

Eintragen im Handelsregister des Amtsgerichts Oldenburg, HRA 204521 | EU-Umsatzsteuer- Identifikationsnummer: DE222490801 | aipi ist eine eingetragene EU-Marke, 015642523

Made in Germany Made in Germany | powered by

twitter    facebook    Instagram

XING    LinkedIn    WhatsApp

Mastodon https://aipi.social/@admin

aipi informiert: aipi.news

#datenschutz.bar  

[ DE ]    [ EN ]    [ RU ]   [ FRIESLAND ]    [ BAYERN ]

[ Datenschutz ]    [ Kontakt/Impressum ]

[ Darksite | Krisenkommunikation ]