Eine eigene Identität schaffen: Computer generierte Portraits

Eine eigene Identität schaffen: Computer generierte Portraits

03.03.2020 | 09:55 Uhr

Illustration Generiertes Foto

Vor einigen Wochen hat die Bundesregierung beschlossen, dass Fotos für den Personalausweis oder Reisepass zukünftig nur noch im Einwohnermeldeamt erstellt werden dürfen. Denn das Erstellen eines Fotos, dass zwei Personen sehr ähnlich sieht, ist heute technisch kein Problem mehr. So konnten Pässe mit solchen Fotos von mehreren Inhabern missbräuchlich genutzt werden.

Vom Computer generierte Portraits sind aber auch positiv nutzbar, zum Beispiel für Werbezwecke. Statt eines aufwendigen Shootings lässt man den Computer das passende Bild errechnen.

Das Online-Portal https://generated.photos zeigt sehr gut wie das heute machbar ist und bietet passende Fotos direkt zum Kauf an.

Alle News anzeigen

[

aipi e. K.
Claus Plachetka

]

Telefon (08000) 98391-0 kostenfrei
Grenzstraße 4, 26919 Brake
E-Mail info@aipi.de

Eintragen im Handelsregister des Amtsgerichts Oldenburg, HRA 204521 | EU-Umsatzsteuer- Identifikationsnummer: DE222490801 | aipi ist eine eingetragene EU-Marke, 015642523

Made in Germany Made in Germany | powered by

twitter    facebook    Instagram

XING    LinkedIn    WhatsApp

Mastodon https://aipi.social/@admin

aipi informiert: aipi.news

Darksite | Krisenkommunikation

#datenschutz.bar  

[ DE ]    [ EN ]    [ RU ]    [ JP ]    [ IS ]

[ FRIESLAND ]    [ BAYERN ]

[ Datenschutz ]    [ Impressum ]