RFC?

RFC?

01.04.2021 | 01:04 Uhr

Die Abkürzung RFC steht in der Internetwelt für Request for Comments, einer Bitte um Kommentare. Unter diesem Titel gibt es in englischer Sprache zahlreiche technische und organisatorische Dokumente rund um das Internet.

Über die Inhalte der Dokumente wird heute in der Regel nicht mehr diskutiert, denn sie stellen das Ergebnis einer Diskussion im Vorfeld dar. RFCs sind damit so etwas wie technische Spezifikationen, deren Inhalt sehr klar und formal gegliedert ist.

Jeder wichtige Standard des Internets ist in einem RFC definiert: IPv4 für die Übertragung, SMTP für E-Mail, HTTP für das Web. Manchmal haben die Entwickler aber viel Zeit - insbesondere im Frühjahr - und ergänzen die Sammlung um kuriose Spezifikationen. So gibt es eben auch RFCs für die IP-Datenübertragung per Brieftaube oder die Kommunikation mit Kaffeemaschinen.

Übersicht über die Spezifikationen: https://www.rfc-editor.org/rfc-index-100a.html

Alle News anzeigen

[

aipi e. K.
Claus Plachetka

]

Telefon (08000) 98391-0 kostenfrei
Grenzstraße 4, 26919 Brake
E-Mail info@aipi.de

Eintragen im Handelsregister des Amtsgerichts Oldenburg, HRA 204521 | EU-Umsatzsteuer- Identifikationsnummer: DE222490801 | aipi ist eine eingetragene EU-Marke, 015642523

Made in Germany Made in Germany | powered by

[ Datenschutz ]    [ Impressum ]


twitter    facebook    Instagram

XING    LinkedIn    WhatsApp

Mastodon https://aipi.social/@admin


aipi informiert: aipi.news

aipi Telefonie: aipi.tel

aipi berät: aipi.consulting

aipi gestaltet: aipi.design

aipi berichtet: aipi.report

Darksite | Krisenkommunikation

#datenschutz.bar


aipi   [DE ]    [ EN ]    [ RU ]    [ JP ]    [ IS ]