Malware lauert auch in PDFs und MP4s

Malware lauert auch in PDFs und MP4s

11.02.2020 | 09:00 Uhr

Trojaner in DOC und MP4

Neben den klassischen Word-Dokumenten mit Makros gibt es rund um das Coronavirus auch Trojaner, die über andere Wege den Benutzern untergeschoben werden sollen.

Konkret werden manipulierte PDF-Dateien und MP4-Videos mit Tipps zum Thema Coronavirus verschickt. Die PDF-Dateien nutzen bekannte Sicherheitslücken in diversen, teilweise veralteten Readern aus. Bei den Videos ist u.a. eine erst vor wenigen Tagen entdeckte Lücke in Android (CVE-2020-0002) das Ziel des Angriffs.

Auch hier gilt unsere eindrückliche Warnung, keine unbekannten Dateien zu öffnen - weder am PC noch auf dem Smartphone.

Gegen infizierte Office-Dokumente, PDF-Dateien, Grafiken und Videos haben wir übrigens eine eigen entwickelte Lösung. Diese entfernt schädliche Inhalte aus den Dateien.

Alle News anzeigen

[

aipi e. K.
Claus Plachetka

]

Telefon (08000) 98391-0 kostenfrei
Grenzstraße 4, 26919 Brake
E-Mail info@aipi.de

Eintragen im Handelsregister des Amtsgerichts Oldenburg, HRA 204521 | EU-Umsatzsteuer- Identifikationsnummer: DE222490801 | aipi ist eine eingetragene EU-Marke, 015642523

Made in Germany Made in Germany | powered by

twitter    facebook    Instagram

XING    LinkedIn    WhatsApp

Mastodon https://aipi.social/@admin

aipi informiert: aipi.news

Darksite | Krisenkommunikation

#datenschutz.bar  

[ DE ]    [ EN ]    [ RU ]    [ JP ]    [ IS ]

[ FRIESLAND ]    [ BAYERN ]

[ Datenschutz ]    [ Impressum ]